LogoInternet

Schiff-Bahn-LKW optimal kombiniert...

Hafen Deggendorf - GVZ

Trimodales Güterverkehrszentrum an der Donau                                                           (Donau-km 2282,374 - 2283,700)              

Umschlag von Waren und Gütern

Wippdrehkran 25 to.
 

Mobilkran Liebherr  25 to.
 

Mobilkran Sennebogen  25 to.

Reachstacker CVS-Ferrari 45 to.

Portalkran/Containerbrücke 35 to.
 

 Weitere Umschlagsanlagen:

  • Containerterminal mit Lagerflächen und Reach-Stacker
  • Überflur- und Unterflurwaage (18 m bzw. 16 m), Genauigkeitskl. III, Eichwert 20 kg, 400-50.000 kg
  • Ro-Ro-Anlage (Breite: 20 m, Neigung: 12,5 %, Tragfähigkeit: 60 kN/m²)

“High & Heavy”

  • Schwergutumschlagplatz 20 m x 20 m umittelbar am Verladekai (Kranstützendruck: 350 t bei Auflagefläche 1,50 m x 2,50 m; 250 t bei Auflagefläche 1,20 m x 1,80 m), Flächenbelastung 300 t/m² (vorgerichtet für Mobilkräne bis 500 t Tragkraft);
  • Twin-Umschlag möglich
  • Gefahrgutumschlagplatz 1.200 m² (100 m x 12 m)
  • Ölumschlagsstelle (schwimmender Ponton), Be- und Entladestelle für Schiffe, Eisenbahnkesselwagen und Straßentankwagen
  • Verladeanlagen für Flüssiggüter, Schüttgüter, Zement, etc.
  • Verladetrichter